moneYou Tagesgeldkonto

Ein Tagesgeldkonto ist eine relativ sichere Geldanlage, die sich auch bei kleineren Beträgen lohnt. Bei dieser Kontoform können Sie täglich über Ihr Guthaben verfügen und bekommen außerdem noch einen festen Zinssatz dafür. Während Sie beim Sparbuch auf vorhandene Kündigungsfristen achten müssen, können sie bei einem Tagesgeldkonto jederzeit über Ihr Geld verfügen. Es ist allerdings nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr vorgesehen. Darum können Sie es nur als eine Art Zweitkonto nutzen, denn von einem Tagesgeldkonto können keine Lastschriften oder Überweisungen vorgenommen werden. Die Vorteile zum Sparbuch liegen jedoch klar auf der Hand: die bessere Verzinsung, die tägliche Verfügbarkeit und keine Kündigungsfristen lassen das Tagesgeldkonto zu einer attraktiven Geldanlage werden.

moneYou Tagesgeldkonto

Ab Juli möglich: Tagesgeld bei MoneYou

Die niederländische ABN AMRO Bank ist eine der renommiertesten Banken Europas. Ab Anfang Juli bietet sie auch deutschen Anlegern die Möglichkeit ihr Vermögen mit 2,50% Zinsen als Tagesgeld bei MoneYou anzulegen. Damit die Sicherheit der deutschen Kunden bei Geldanlagen gewährleistet ist, gelten auch für ABN Amro die strengen europäischen EU Regelungen. Dadurch sind die Spareinlagen aller Kunden mit jeweils 100.000€ abgesichert. Durch die angebotenen kundenfreundlichen Konditionen könnte die niederländische Bank mit ihrer Strategie voll auf Erfolgskurs segeln.

moneYou Tagesgeld eröffnen

Kundenvorteile

Die Zinsen von 2,50% sprechen schon auf den ersten Blick für sich. Das ist schon mal ein recht gutes Argument um sich als Anleger zu überlegen, ob man sein Geld nicht MoneYou anvertrauen sollte. Die Bedingungen zur Kontoeröffnung sind ziemlich überzeugend. Um Ihr Tagesgeld anzulegen, brauchen Sie keine Mindesteinlage zu tätigen. Damit ist dieses Konto auch für kleine Sparer von Interesse. Bei der Eröffnung des Kontos fallen erfreulicherweise keine Gebühren an. Es gibt keine Lockangebote für Neukunden, die als befristete Konditionen ausgelegt sind. Die Bedingungen sind klar strukturiert: Bei Einlagen bis zu 1 Million Euro erhalten Sie 2,50% Zinsen. Ganz egal ob Sie nur eine kleine oder eine größere Summe anlegen. Sie können außerdem jederzeit und täglich über Ihr Geld verfügen. Es fallen keine Kosten für Sie an, da es keine Gebühren gibt. Das alles wird Ihnen ohne Schnickschnack und mit viel Transparenz offeriert.

moneYou Tagesgeldkonto

Zinsausschüttung nach jedem Quartal

Die Auszahlung Ihrer Zinsen erfolgt vierteljährlich. Am ersten Werktag nach dem abgelaufenen Quartal erhalten Sie automatisch den Ihnen zustehenden Betrag. Der Vorteil einer anteiligen Auszahlung im Quartalsrhythmus liegt auf der Hand. Die Zinsen werden, wenn sie auf dem Tagesgeldkonto verbleiben, bei der nächsten Zinsberechnung mit berücksichtigt. Die Anleger können hier noch zusätzlich vom sogenannten Zinseszins profitieren.

moneYou Tagesgeld eröffnen

Kinderleichte Online-Anmeldung

In nur wenigen Minuten kann man sich online ein Tagesgeldkonto bei MoneYou einrichten. Als Voraussetzung müssen Sie nur wenige Bedingungen erfüllen. Dazu gehört, dass der Kontoinhaber älter als 18 Jahre alt sein und seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben muss. Außerdem braucht man ein bereits vorhandenes Girokonto mit Kontonummer und Bankleitzahl bei einem deutschen Geldinstitut. Als weitere Bedingungen werden noch eine eigene E-Mail-Adresse und eine Mobilfunknummer gefordert. Ohne Letztere lässt sich der Fragebogen für die Kontoeröffnung leider nicht erfolgreich ausfüllen. Außer Passwort und Sicherheitsfrage brauchen Sie keine weiteren Angaben zu machen. Damit ist die Einrichtung Ihres neuen Tagesgeldkontos schon abgeschlossen.

moneYou Tagesgeld eröffnen

zurück zum Tagesgeld Vergleich.